Schlagwort: Winterblüher

Hippeastrum Tres Belle

„Amaryllis“ ’Tres Belle’

Hier haben wir eine weder wirklich groß-, noch kleinblumige Züchtung von Hippeastrum vor uns. Bemerkenswert ist die trompetenartige Blütenform die bis zum Abblühen beibehalten wird. Nur im vorderen Bereich schlagen die Tepalen um während die lange Blütenform gehalten wird. Eleganz und eine ausgezeichnete Farbwirkung kommen bei ’Tres Belle’ zusammen. Dennoch erscheint die Blüte aufregend farbig. […]

Weiterlesen
Phalaenopsis pink-orange

Phalaenopsis-Vielfalt

Die Nachtfalter-Orchidee ist mittlerweile die mit Abstand am häufigsten verkaufte blühende Zimmerpflanze geworden. Das war nicht immer so. Hier zeichne kurz nach, wie es dazu gekommen ist und in welchen Zwiespalt gerade sie mich immer mal bringt. Vorsicht, Lesestoff. Beginnen wir mit meiner Geschichte mal in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts. Damals war ich […]

Weiterlesen
Hippeastrum Gervase

„Amaryllis“ ’Gervase’

In den letzten Jahren (oder Jahrzehnten, naja, ich habe das nicht so verfolgt …) ist das Sortiment von Hippeastrum-Züchtungen enorm erweitert worden. Längst nicht jeder Anbieter stellt diese Vielfalt zur Verfügung, aber es finden sich Versender, die echte Kleinodien anbieten. Zu ihnen gehört die schicke ’Gervase’. Ich hatte bis zum Eingeben des Begriffes in eine […]

Weiterlesen
Dendrochilum glumaceum

Dendrochilum glumaceum

Auf der Internationalen Pflanzenmesse in Essen, IPM, diesen Januar gab es viel zu bestaunen. Absolut fasziniert war ich am Stand von Orchideen-Hassinger, die für den Großhandel produzieren. Wichtig: Man kann als „Endverbraucher“ nicht bei ihnen direkt kaufen, sondern muss sich nach den Markenlabels im Handel umsehen. Der gesetzte Link auf die Website soll lediglich zeigen, […]

Weiterlesen
Hipppeastrum Naranja

„Amaryllis“ ’Naranja’

Bestellt habe ich diese großblumige Hippeastrum-Sorte, weil das Bild im Internet eine starke Orangefarbe verhieß – der Name, der aus dem spanischen übersetzt „Orange“ bedeutet, hat diese Annahme unterstützt. Ich gebe zu, dass ich mir einen etwas gelblicheren, helleren Orangton von ihr versprochen hatte – zu sehr hatte ich mich gedanklich auf den Sortennamen eingestellt. […]

Weiterlesen
Hippeastrum Minerva

„Amaryllis“ ’Minerva’

Sie gehört zu den Klassikern unter den großblumigen Hippeastrum-Hybriden: ’Minerva’! Die sehr großen Blüten haben überlappende Tepalen, so wie sie lange Jahre bei „Amaryllis“ favorisiert wurden. Die Farbstellung ist wirklich faszinierend. Die Basisfarbe ist weiß und die Blütenblätter haben einen breiten warm orangeroten Rand. Von diesem gehen feine Strichelungen in die Mitte der Blüte aus, […]

Weiterlesen
Bellavallia Präsentation

„Bella Vallia“-Masdevallien

Die IPM in Essen besuche ich etwa im Zweijahres-Rhythmus und so kann es vorkommen, dass ich etwas „Neues“ sehe, das vielleicht schon ein, zwei Jahre eher auf den Markt gekommen ist. Aber ich denke, dass „meine“ Neuheiten durchaus auch Neuheiten für die meisten Leser dieses Blogs sind und hoffe, dass ich keine Kritik von anderen […]

Weiterlesen
Amaryllis Garden Red Blüte

„Amaryllis“ ’Garden Red’

Vielblumige Hippeastrum-Sorten die nicht als einzelne Zwiebel, sondern als zusammenhängender Zwiebelpulk angeboten werden, habe ich bereits im Beitrag über ’Garden Yellow’ charakterisiert. Darum reicht es an dieser Stelle aus, ’Garden Red’ als satt rot blühendes Gegenstück zu nennen. Sie blühte bei mir etwa drei Wochen später auf als die zartgelbe Spielart, steht ihr aber in […]

Weiterlesen
Amaryllis Garden Red Blüte

„Amaryllis“-Blütenformen

Ich finde, es gibt keine Winterblüher, die so beeindrucken wie „Amaryllis“ (= Hippeastrum). Was mich besonders begeistert sind die unterschiedlichen Blütenformen, die jeder Sorte neben der Blütenfarbe eine eigene Ausstrahlung verleihen. Hier stelle ich vier Sorten ähnlicher Farbe vor, die sich in erster Linie durch die Blütenerscheinung unterscheiden.  Das große Bild zeigt die vieltriebige Sorte […]

Weiterlesen
Blütenstand Hyazinthe

Hyazinthen auf Wasser

Das kenne ich von meiner Kindheit her: Eine Hyazinthenzwiebel wird auf ein speziell geformtes Glas mit Wasser gelegt, sodass die Zwiebel selbst nicht im Wasser steht, sich aber Wurzeln bilden können. Die neu aufgesetzten Zwiebeln werden kühl aber frostfrei und dunkel aufgestellt. Wenn der Raum Tageslicht bekommt, werden ihnen Hütchen übergestülpt, damit sie dunkel stehen. […]

Weiterlesen