Schlagwort: Rosenklasse

Beetrose Hansestadt Rostock

Beet-Rosen

Diese Rosenklasse umfasst aufrecht wachsende Rosensorten, die eine Höhe etwa zwischen 50 und 90 cm erreichen. Die Pflanzen wachsen dabei aufrecht und blühen mehrmals im Jahr. Es handelt sich um moderne Rosen die eine lange Züchtungsgeschichte hinter sich haben. Mehrere Rosenklassen sind in den Beet-Rosen aufgegangen. Zu ihnen gehören Polyantha-Rosen, Polyantha-Hybriden oder Floribunda-Rosen. Eine Zeitlang […]

Weiterlesen
Perle d'Or, China-Rose

China-Rosen

Im 18. Jahrhundert fanden neben zahlreichen anderen Zier- und Nutzpflanzen auch Rosen aus dem fernen Asien ihren Weg nach Europa. Eine davon war die damals so benannte Rosa indica bzw. Rosa indica semperflorens, man nannte sie in Deutschland auch „Bengal-Rose“. Da in diesen Zeiten die Handelswege von ostasiatischen Ländern wie China oft über Indien führten, […]

Weiterlesen
Paco Rabanne, apricot, halb geöffnete Blüte

Edel-Rosen

Die Klasse der Edel-Rosen gibt es seit dem Jahr 1867. In diesem Jahr stellte der französische Züchter Guillot Fils seine Sorte ‘La France’ vor, die damals etwas völlig Neues war: Die silbrig-rosa Blüten hatten eine sehr hohe, elegante Blütenmitte die bis zum Aufblühen erhalten blieb, die Blüten standen meist einzeln auf langen Stielen und erschienen […]

Weiterlesen
Lady of Shallot, Blütengruppe

Strauch-Rosen

Strauch-Rosen wachsen zwischen etwa 120 und 200 Zentimeter hoch. Man kann sie als die höheren Verwandten der Beet-Rosen bezeichnen, die ja grundsätzlich niedriger als einen Meter wachsen. Genauso wie Beet-Rosen bringen Strauch-Rosen ihre Blüten in kleinen Büscheln hervor. Das unterscheidet sie von Edel-Rosen, bei denen einzeln stehende Blüten ein wichtiges Hauptkriterium sind. Größe, Form und […]

Weiterlesen