‘Tranquillity’

'Tranquillity', Blüte

öfter blühende Strauch-Rose
Austin (UK), 2012
Kreuzung: nicht veröffentlicht
Farbe: milchweiß
Füllung/Form: sehr dicht gefüllt, schalenförmig
Duft: mild, nach Gewürzen, und Linde
Höhe: bis 160 cm

Weiße Rosen finden immer ihre Liebhaber. Gerade bei ihnen ist es äußerst verwegen, diese oder jene Sorte als „die Schönste“ auszurufen. Und doch bin ich ganz kurz davor, es bei ‘Tranquillity’ zu wagen, denn die Blüten sind wirklich exquisit.

Es ist absolut erstaunlich, wie viele der milchweißen Blütenblätter hier Platz finden. Dabei blüht die Knospe recht elegant auf – aber bald ordnen sich die Petalen zu ausgesprochen großen Blüten schalenförmig an. Ein klein wenig Duft entsteigt ihnen … gerade so, dass es erwähnenswert ist. 

Die Sträucher wachsen straff aufrecht und die Triebe sind stark bestachelt – ein schöner Kontrast zu den lieblichen Blüten. Doch sie sind so schwer, dass es gerade junge Sträucher kaum schaffen, sie aufrecht zu halten. Hier lohnt sich eine sehr gute Pflege mit aufmerksamer Düngung und ein wenig Geduld bis die Pflanzen voll eingewachsen ist. Das Laub ist gesund und die Pflanzen blühen reich und mit nur wenigen Pausen. Sie machen ihren Namen, der aus dem Englischen mit „Ruhe, Stille, Beschaulichkeit“ übersetzen lässt besonders an mondbeschienenen Sommerabenden alle Ehre – dann wenn alles zur Ruhe gekommen ist. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.