Tulpe ’Spryng Break’

Tulipa Spryng Break_04

Das Sortiment an atemberaubenden schön gezeichneten Tulpen ist ja nicht gerade klein – doch diese recht neue Sorte ist selbst darin eine wirklich auffallende Erscheinung. Die Pflanzen wachsen recht gedrungen – bei mir sind sie knapp 30 Zentimeter hoch – und die Blüten wirken dadurch sehr groß. Mich erinnert die Pflanzenerscheinung an Fosteriana-Tulpen, doch ’Spryng Break’ wird zur Klasse der Triumph-Tulpen bzw. der frühen einfach blühenden Tulpen gezählt.

Tulipa Spryng Break_02

Das Farbenspiel ist spektakulär: Die Grundfarbe ist ein etwas gelblich schimmerndes Creme, vielleicht würden Farbexperten es als „Ecru“ bezeichnen. Leuchtend rote, regelmäßige Streifen, vielleicht kann man auch von Flammen sprechen, geben der Musterung eine gewisse Grundstruktur. Diese wird belebt durch Maserungen in rot bis rosarot. Die Farben scheinen sich täglich etwas zu verändern; langweilig ist diese Tulpe so ganz und gar nicht. Als Muntermacher in Gefäßen – sicher auch in Beeten – ist sie jedenfalls die allerbeste Wahl; fröhlicher geht es nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.