Gartentelegramm 4.-10. Februar 2019


Es geht aufwärts: In den kommenden Tagen sollen die Temperaturen steigen. Vielleicht ein Anlass, man nach den ersten Frühlingsboten wie Schneeglöckchen, Haselnuss oder Winterlingen Ausschau zu halten.

Duft im Winter? Winterblüher ziehen alle Register um die paar Insekten anzuziehen, die bereits unterwegs sind. Gehölze wie Zaubernuss oder einige Schneeball-Arten locken mit Duft.

Nasser Boden: Dass die Gartenböden derzeit ziemlich nass sind, ist völlig normal, denn weder Sonne noch Pflanzenwurzeln können jetzt Feuchte nennenswert abführen. Aber aufgepasst: Die Böden so wenig wie möglich betreten – sonst gibt es im schwammartigen Untergrund ungünstige Verdichtungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.