Kategorie: winterharte Zwiebel- und Knollenpflanzen

Zwiebel- und Knollenpflanzen, die mitteleuropäische Winter schadlos überdauern.

Tulipa Spryng Break_04

Tulpe ’Spryng Break’

Das Sortiment an atemberaubenden schön gezeichneten Tulpen ist ja nicht gerade klein – doch diese recht neue Sorte ist selbst darin eine wirklich auffallende Erscheinung. Die Pflanzen wachsen recht gedrungen – bei mir sind sie knapp 30 Zentimeter hoch – und die Blüten wirken dadurch sehr groß. Mich erinnert die Pflanzenerscheinung an Fosteriana-Tulpen, doch ’Spryng […]

Weiterlesen
Muscari macrocarpum 1

Gelbe Traubenhyazinthe – Muscari macrocarpum

Traubenhyazinthen blühen blau … oder weiß … oder vielleicht auch rosa … oder: Gelb. Naja, das ist freilich auch mir bis zum letzten Herbst nicht bekannt gewesen, ehe ich das Angebot von Gert-Pieter Nijssen in Heemstede studiert habe. Dort stolperte ich sozusagen über diese Traubenhyazinthenart, die ich natürlich sofort ausprobieren musste. Gedacht, bestellt, gepflanzt – […]

Weiterlesen
Tulipa cretica Heraklion

Die Kretische Tulpe – Tulipa cretica

Wer an Tulpen denkt, hat meistens spontan Sorten im Sinn, die lang genug sind, um Schnittblumen abzugeben, also etwa Darwin-Hybriden, Triumph-Tulpen oder ähnliche Klassen aus der variantenreichen Tulpen-Kollektion. Es gibt aber auch sehr kleine Wildarten, die in prunkvollen Gartenbeeten vielleicht nicht mit der Pracht-Show der großblumigen Züchtungen mithalten können, aber in naturnahen Stellen, oder einem […]

Weiterlesen
Dark Dimension im Topf

’Dark Dimension’ und ’Yellowstone’ – nach einem Jahr

Im letzten Jahr habe ich hier einen Beitrag über Hyazinthen allgemein veröffentlicht in dem ich erwähnte, die beiden Sorten ‘Yellowstone’ und ‚Dark Dimension’ länger durchzukultivieren. Sie blühen dieses Jahr erneut – zeigen sich aber in ihrer Erscheinung sehr unterschiedlich, wie die vor wenigen Tagen entstandenen Bilder hier belegen. Eigentlich hatte ich erwartet, dass bei beiden […]

Weiterlesen

Reifrocknarzisse ‘Arctic Bells‘

Dass die Gattung Narcissus äußerst vielgestaltig ist, dürfte sich ja mittlerweile herumgesprochen haben. Die meiner Ansicht nach ungewöhnlichste Sektion ist die Reifrocknarzisse, Narcissus bulbocodium. Nicht nur, dass sie mit etwa 10 Zentimetern Höhe ziemlich niedrig ist und das Laub eher an Schnittlauch erinnert, als an Narzissen. Auch die Blüten sind ziemlich extravagant: Die Krone ist […]

Weiterlesen

Weihnachtsnarzissen zu Karneval

Im letzten Jahr habe ich ja hier ausführlich die Kultur der Weihnachts-Tazetten beschrieben. Und eigentlich hatte ich vor, wie so ziemlich jedes andere Jahr auch, für 2019 Tazetten anzutreiben. Die Zwiebeln waren bestellt und eingetroffen und es hätte im November losgehen können … hätte … Aber dann sind bei uns zwei Katzen eingezogen und alle […]

Weiterlesen
Narcissus Peeping Tom

Narzissen – unverzichtbar

Es ist schon eine Weile her, dass ich einen Beitrag in einer Gartenzeitschrift zu diesen Pflanzen mit der Überschrift „Des Lenzens liebstes Kind“ betitelt hatte. Und nichts hat sich in meiner Einstellung zu diesen Pflanzen seither geändert. Im Garten gehören sie zu den allerbesten winterharten Zwiebelpflanzen weil sie in den meisten Böden bestens voran kommen […]

Weiterlesen

Die Tulpengalerie

Hier finden Sie meine Tulpen, die ich 2019 auf der Dachterrasse kennen und lieben gelernt habe in einer kleinen Übersicht … und freilich auch eine Kurzbeschreibung von ihnen in der Reihenfolge, in der sie aufblühten; noch fehlende Bilder setze ich ein, sowie sie verfügbar sind – die Sortenbilder stehen über den Beschreibungen. Über die Pflege […]

Weiterlesen
Tulipa praestans Shogun, Blütengruppe

Tulpen – so gelingt es!

An Tulpen kann man im Frühling nicht vorbeikommen – auch auf einer Dachterrasse nicht. Und warum auch? Die „Königin des Frühlings“ lässt sich kinderleicht im Herbst als Zwiebel pflanzen, sodass man nicht auf das etwas eingeschränkte Sortenangebot getopfter Tulpen zur Blütezeit angewiesen ist und gerade in Töpfen machen sie sich ausgezeichnet. Der Haken bei Tulpen […]

Weiterlesen
Fritillaria imperialis Striped Beauty Einzelblüte

Kaiserkrone – Fritillaria imperialis

Wohl kaum eine Zwiebelpflanze die im Frühling blüht ist so einzigartig und unübersehbar wie die Kaiserkrone. Ihre Blüten, die vom Blattschopf herunter hängen muten an, wie Glocken an einem Turm – und wenn sie nicht den hochherrschaftlichen Namen hätten, könnten sie glatt „Glockenstuhl“ heißen. Schon Anfang der Neuzeit machte dieses Gewächs auf sich aufmerksam. Es […]

Weiterlesen