Kategorie: Alles für die Katz‘

Schilderung unserer Erlebnisse mit zwei Katzen ab Herbst 2019

Zwei eiserne Jungfrauen

Es ist schon eine Weile her, seit dem letzten Bericht über unsere beiden Mädels, und ich muss dringend einen versprochenen Bericht nachholen. Das Vorhaben, sie zu kastrieren (… das ist ja nach wie vor ein traumatisierendes Wort … also eher für Männer als für Katzen … aber dennoch …) haben wir durchgeführt.   Tierarztbesuch – […]

Weiterlesen
Katze Frida zusammengerollt

Wir wissen jetzt, was „rollig“ heißt …

Früher oder später musste es ja so kommen – die Kids werden erwachsen. Bei unseren Katzenmädels hatten wir eigentlich erst frühestens im März damit gerechnet, dass sie reproduktionsfähig werden, denn dann würden sie ein halbes Jahr alt sein. Aber sie erwiesen sich als frühreif. Mit Frida ging’s Mitte Januar los … Nachtrufe statt Nachtruhe Eigentlich […]

Weiterlesen

Katzen entscheiden selber, was sie mögen

Wir möchten natürlich, dass sich unsere Katzen wohlfühlen. Aber uns wurde schnell klar, dass wir nur Angebote machen können, um dieses Wohlgefühl zu gewährleisten und dass diese Angebote nicht automatisch angenommen werden – obwohl wir stets versuchen, uns in die Katzenköpfe hinein zu versetzen. Schlafplätze werden selbst gewählt So stoßen etwa einladende Kuschelkissen, -körbchen und […]

Weiterlesen

Katzen in den Flegeljahren

Als Frida und Minnie bei uns eingezogen sind, waren sie mit ihren rund 11 Wochen sozusagen Kleinkinder. Bezaubernd niedlich, etwas unbeholfen und immer mit dem Babyschmelz, der selbst hartgesottene Zeitgenossen entzückt. Es ist kaum zu glauben, wie schnell Katzenkinder wachsen. Wir haben nicht nachgemessen, aber nach Augenschein haben sie bis Ende Dezember – also in […]

Weiterlesen

Mamas oder Papas Tochter?

Es ist absolut erstaunlich, wie Katzen eines Wurfes sich voneinander unterscheiden können. Klar, die Kombination einer pointed Ragdoll-Mutter und eines grau getigerten British-Kurzhaar-Papas sorgt schon allein für eine prall gefüllten Genpool. Angesichts dieser Abstammung stellten wir uns auf zwei Katzen ein, die mit der Zeit ziemlich groß werden und recht plüschiges, vielleicht halblanges Fell haben […]

Weiterlesen

Die Tierärztin klärte uns auf

Ich war gespannt, ob sich Minnie und Otto wieder so bereitwillig in die Transportbox packen ließen, als es das erste Mal zur Tierärztin ging. Immerhin mussten die beiden mit dieser Tasche eine lange, aufregende und vielleicht auch angsteinflößende Reise verbinden. Aber das klappte bestens und sie waren überhaupt nicht eingeschüchtert, sondern schienen sich sogar über […]

Weiterlesen

… die ersten 24 Stunden

Spätabends in der Wohnung angekommen, dürfte es Minnie und Otto vorgekommen sein, wie uns, wenn wir auf dem Mond gelandet wären. Vielleicht mit dem Unterschied, dass sie keine Raumanzüge brauchten, denn die Atmosphäre in unserer Wohnung ist ja durchaus auch katzenfreundlich. Und doch ist alles absolut neu: Gerüche, Anordnung von Zimmern und Möbeln, zwei fremde […]

Weiterlesen

Welche Schnittblumen sind harmlos?

Nachdem wir unsere Wohnung frei von verdächtigen Zimmerpflanzen war, hoffte ich, als Ersatz immer mal ein paar Schnittblumen aufstellen zu können. Aber mir schwante schon, dass es auch hier zahlreiche Arten geben wird, die man besser meiden sollte, wenn man kein Risiko mit unbeaufsichtigten Katzen eingehen will. Leider gehören auch viele meiner Vasenfavoriten eindeutig in […]

Weiterlesen